Haus verkaufen in Hannover – Gehöre zu den glücklichen Hausverkäufern

Wer sein Haus in Hannover verkaufen möchte steht vor einer großen Hürde. Wie lange brauche ich für die Vermarktung, ist mein Preis überhaupt erzielbar und wie bekomme ich eine Anschlussimmobilie? Wer ein Haus in Hannover verkaufen möchte steht vor genau diesen FragenWorauf man achten sollte, finden Sie auf unserer Seite.

 

 

Haus Hannover verkaufen privat

Was musst du beim Verkauf von deinem Haus in Hannover beachten?

Möchtest du dein Haus ohne einen Makler verkaufen wollen, solltest du unbedingt diese Tipps beachten, damit du dein Haus schnell und zu einem marktgerechten Preis verkaufen kannst.

1. Vor der Vermarktung

Wenn du dein Haus in Hannover verkaufen möchtest, musst du zuerst planen wann du es verkauft haben möchtest und wie du in deine neue Immobilie umziehen möchtest. Des Weiteren muss beim Kauf einer Anschlussimmobilie darauf achten, das du auch den erzielbaren Preis in absehbarer Zeit erreichst. Das erfordert eine Meisterleistung und einen zeitgerechten Verkauf!

Zudem müssen alle nötigen Unterlagen wie zum Beispiel ein Energieausweis beantragt werden, ein Grundriss gezeichnet werden und ein Grundbuchauszug beantragt werden. Von deinem Haus müssen natürlich Fotos erstellt werden. Um deine Immobilie am besten in Szene zu setzten empfehlen wir einen professionellen Fotograf und einen Drohnenfotograf um auch Bilder von dem ganzen Grundstück zu machen.Überlegen Sie sich auf häufige Fragen wie z.B.welche Wände in deinem Haus tragend sind. 

Unser Tipp: Nutze Home-Staging (mehr dazu erfahren Sie hier) um dein Haus noch mehr in Szene zu setzten. 

2. Während des Verkaufs

Nun musst du dein Haus potenziellen Käufern präsentieren. Koordiniere deine Besichtigungen so, dass deine Immobilie ins beste Licht rückt. Solltest du ein nach Süden ausgerichtetes Haus in Hannover besitzen, solltest du am besten die Besichtigungen am Nachmittag durchführen damit man auch die angenehme Sonne bemerkt. Auch durch möglichen Fluglärm sollte man sich seine Interessen nicht vergraulen lassen indem du Besichtigungen außerhalb von Sommerferien planst, wo deutlich weniger Flugzeuge fliegen. Lasse deinen Kaufinteressenten auch genügend Zeit für eine zweite oder dritte Besichtigung.


3. Am Ende des Verkaufs

Hast du den passenden Käufer für dein Haus gefunden, musst du erst einmal prüfen ob dieser sich dein Haus auch leisten kann. Das geschieht mit einer Bonitätsprüfung. Des Weiteren solltest du dir überlegen, was alles mit verkauft wird und schlussendlich im Kaufvertrag steht. Oder gibt es eine Abschlagssumme für die Einbauküche und anderen Möbeln?  Welcher Notar gewählt wird entschiedet meistens der Käufer aber in manchen Fällen überlässt der Käufer dem Verkäufer die Wahl des Notars aus. Wenn du nun an diesem Punkt angekommen bist hast du dein Haus verkauft und stehst vor der Übergabe. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Was kostet ein Haus in Hannover?

Zu den beliebtesten Wohnlagen für Häuser zählen Isernhagen-Süd und Kirchrode. Dementsprechend hoch sind die Kaufpreise in diesen Stadtteilen. Der durchschnittliche Hauspreis beträgt 479.652,86 € (Quelle:Immowelt AG/Stand 10/16). Auch hierzu gibt es Preisunterschiede in Bezug auf die Größe des Hauses. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis von einem Haus ( Stand Oktober 2016) in Hannover beträgt:

  • bis 100 m² lautet der durchschnittliche Verkaufspreis 205.720,59 
  • 100 – 140 m² lautet der durchschnittliche Verkaufspreis 292.283,73 €
  • 140 – 180 m² lautet der durchschnittliche Verkaufspreis 399.587,61 €
  • ab 180 m² lautet der durchschnittliche Verkaufspreis 733.822,33 €

Solltest du dein Haus verkaufen wollen, raten wir dir auch hier, einen professionellen Immobilienmakler oder Sachverständigen zu beauftragen damit dieser den Verkaufspreis ermittelt.

 


 

Haus verkaufen Hannover mit Immobilienmakler?

Wir finden schon! Aus den oben gennanten Gründen würden wir einen Immobilienmakler für ein Haus beauftragen. Dieser hat einen weiteren Vorteil weil er dies Tag täglich macht und den Hausverkauf emotionslos erledigt. Des weiteren bringt er aufgrund seiner Erfahrung auch eine Marketingerfahrung mit und kann deutlich bessere und verkaufsförderndere Expose´s erstellen und Besichtigungen planen. Die meisten Verkäufer möchte auch einen höheren Verkaufspreis erzielen was ein Immobilienmakler in Hannover deutlich eher schafft als ein Laie. Für den Eigentümer ist der Service des Immobilienmaklers sogar kostenlos und für uns somit eine absolute Bereicherung beim Immobilienverkauf.

 


 

Haus vermieten Hannover – Ist das überhaupt schlau?

Wenn du dein Haus vermieten möchtest oder gar planst ein Haus zu kaufen um es dann zu vermieten solltest du unbedingt weiterlesen. Ist der Gedanke von der Vermietung des Eigenheims überhaupt sinnvoll? Wir zeigen es dir in Unserem Ratgeber

Selbstverständlich macht es Sinn ein Immobilie zu vermieten aber auch nur dann wenn du eine gute Rendite erzielen kannst. Als großer Nachteil bei der Vermietung von einem Haus ist, das dein Objekt irgendwann in die Jahre kommt und es reparaturanfällig wird was deine Rendite kaputt macht da du kostspielige Sanierungsmaßnahmen durchführen musst.

Selbst kleine Handwerksarbeiten müssen übernommen werden die kostspielig sein könnten. Des Weiteren können auch Leitungen etc. bei einem älteren Haus kaputt gehen, wo sie die Kosten dann alleine tragen müssen. Auch professionelle Immobilieninvestoren investieren hauptsächlich in Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser und Gewerbeobjekte und nicht in Einfamilienhäuser. Ansonsten können sie auch einen Immobilienmakler in Hannover fragen wie dieser den erzielbaren Mietpreis für Ihr Haus einschätzt. 

Fazit : Wir empfehlen beim Kauf einer Immobilie die als Renditeobjekt dienen soll lieber eine Wohnung in Hannover zu kaufen als ein Haus da Sie dort bei Reparaturen finanzielle Unterstützung der anderen Eigentümer haben und durch das Hausgeld Rücklagen gebildet werden.

 


 

Eigenheim selber bauen

Solltest du ein Haus kaufen wollen, ist dir sicherlich die Idee vom selbstgebautem Eigenheim eingefallen. Dazu Haus kaufen ohne Maklerbrauchst du nicht nur ein. Fertighaus, sondern auch ein Grundstück. Solltest du den Schritt wagen, ein Haus selbst zu bauen benötigst du  nicht nur ein Grundstück sondern auch einen Bauherr, der dein zukünftiges Haus schlüsselfertig übergibt. Dies erfordert sehr viel Zeit, Geduld aber auch Planung und Geld. In Hannover gibt es zahlreiche Neubauten die Schlüsselfertig und ohne eigener Planung verkauft werden. Ob man sich ein Haus selber bauen möchte ist somit fraglich da der Markt so gut wie alle Wünsche decken kann.